Weiter geht´s…..

Lange war es hier auf der Seite sehr ruhig. Aufgrund eines Jobwechsels und eines Umzuges blieb einfach keine Zeit mehr, etwas Neues auf dieser Seite zu schreiben. Aber es gibt viel Neues! Vom 01.09.2015 bis 01.11.2016 habe ich sogar an Bord gewohnt – eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte! Den ganzen Winter allein im Hafen – Traumhaft!
Im Moment wird Fuchur von Grund auf überholt. Das Freibord und das Deck sollen neu lackiert werden. Dafür konnte ich in dieser Wintersaison einen Platz in der Bootshalle ergattern. Alle Beschläge sind bereits demontiert und die Schleiferei hat begonnen. Dabei ist die ursprüngliche Farbe des Bootes ans Licht gekommen. Ein schickes Orange zierte die damalige „Kestrel“. Der erste Fortschritt ist auf den Fotos zu sehen.
Ich wünsche den Lesern meiner Seite frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Winter im Hafen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weiter geht´s…..

Neue Perspektive

Am Sonntag den 09.08. hatte ich besuch von zwei begnadeten „Luftfilmern“, Til Blechschmidt und Noah Peeters aus Geesthacht. Die beiden, die man übrigens mieten kann, haben einmalige Aufnahmen von Fuchur und dem FYC gemacht. Diese will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Wer auch solche Aufnahmen möchte, kann hier einen Kommentar hinterlassen und dann stelle ich gerne den Kontakt her.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Update

Nach langer Zeit jetzt mal wieder ein Update, was in der letzten Zeit so alles an Bord passiert ist. Ich hatte mal wieder die Nähmaschine an und habe mir eine Hafenplane genäht. Das schont die Kuchenbude und die Sprayhood, wenn ich über die Woche nicht da bin. Sieht zuerst mal ungewohnt nackig aus, ist aber eine gute Sache.

Nähen Hafenplane 1 Hafenplane 2

Druckwasser

Dann habe ich mir, lang ersehnt, eine Druckwasseranlage eingebaut. Welch ein Luxus! Jetzt sind am Waschtisch und in der Pantry „normale“ Wasserhähne eingebaut. Hahn auf – warmes Wasser – wie geil! Und der Hammer: Jetzt kann man in der Plicht duschen. Ade ihr dreckigen Waschräume in den Yachthäfen!

Ja und dann habe ich von Helmut für lange Hafentage eine selbstausrichtende Satellitenantenne gekauft.

Am Wochenende musste ich in den Mast. Die Schraube vom Verklicker hatte sich gelöst. Da hab ich die Chance genutzt um mal ein Foto von oben zu machen.

Vonoben

Und natürlich war ich auch schon ein paar mal vor der Hafeneinfahrt. Hier ein paar Bilder von einem Törn mit dem weltbesten Günni.

Günni 1 Günni 2

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar